Mailingliste

Der Arbeitskreis Japan-Bibliotheken hat am 5. Februar 2004 eine Mailingliste eingerichtet, um auch außerhalb der zweimal jährlich stattfindenden Tagungen die Mitteilung von japanbezogenen Informationen, Anfragen bezüglich Kooperationen bei der Bibliotheksarbeit sowie einen Meinungsaustausch zu ermöglichen. Als Mailingliste wird derzeit eine Google Group genutzt. Da es bei japanischen Texten leider manchmal vorkommt, dass die Beiträge nicht lesbar sind, werden Sie gebeten, diese als Word-Datei in der Anlage zu schicken.

Der Teilnehmerkreis der Mailingliste beschränkt sich auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bibliotheken, in welchen Materialien mit Japanbezug vorhanden sind. Diejenigen, die aus bestimmten Gründen nicht ihre dienstliche Email-Adresse verwenden möchten, können sich auch mit einer Webmail-Adresse (hotmail, gmx etc.) anmelden.

Wenn Sie sich eintragen lassen wollen, wenden Sie sich bitte an Herrn Kamiya, den Verwalter der Mailingliste: nobutake.kamiya (at) aoi.uzh.ch

Aktuelles

Konferenz

Die für den 12./13.03.2020 geplante Konferenz an der Fakultät für Ostasienwissenschaften der Universität Bochum ist abgesagt und wird voraussichtlich auf das Sommersemester 2020 verschoben.